Publikationen

Jahrbücher

Alphabetische Aufzählung 

Grenzfragen

Verfügbare Bände: Verlag Karl Alber, Freiburg

Die Schriften des Interdisziplinären Instituts der Görres-Gesellschaft sind unter dem Titel "Grenzfragen" im Alber-Verlag erschienen. Bis Band 14 herausgegeben von Norbert A. Luyten, danach von Leo Scheffczyk; Band 19 bis 38 herausgegeben von Ludger Honnefelder; ab Band 39 herausgegeben von Gregor Maria Hoff.

Die Beiträge aus dem Überschneidungsbereich von Naturwissenschaft, Philosophie und Theologie nehmen mit wissenschaftlichen Methoden fundiert Stellung zu zentralen Problemen der modernen Lebenswelt. Pro Jahr erscheint im allgemeinen ein neuer Band.

 

 

Historisches Jahrbuch

Verfügbare Bände: Verlag Karl Alber, Freiburg

Das Historische Jahrbuch wird im Auftrag der Görres-Gesellschaft herausgegeben von Thomas Brechenmacher, Wilhelm Damberg, Franz J. Felten, Hans Günter Hockerts, Hans-Michael Körner und Anton Schindling. Es erscheint seit seinem 70. Jahrgang (1951) im Verlag Karl Alber, Freiburg / München.

Die Zeitschrift zählt zu den ältesten geschichtswissenschaftlichen Fachzeitschriften im deutschen Sprachraum, genießt hohes internationales Ansehen und nimmt seit über einem Jahrhundert einen festen Platz im Forschungsprozess ein. Sie bietet in Aufsätzen, Berichten und Besprechungen auf hohem Niveau eine thematisch breite Palette aus dem Gesamtbereich von Mittelalter, Neuzeit sowie Zeitgeschichte und berücksichtigt in grundlegenden Aspekten auch die Alte Geschichte. Ein unverzichtbares Forum für anerkannte Gelehrte und qualifizierte Nachwuchswissenschaftler.

Eine Darstellung zum Historischen Jahrbuch finden Sie auch hier.  

 

 

Jahrbuch für Europäische Ethnologie

Verfügbare Bände: Schöningh-Verlag, Paderborn

Das "Jahrbuch für Europäische Ethnologie" wird im Auftrag der Görres-Gesellschaft herausgegeben. HerausgeberInnen sind Heidrun Alzheimer (Bamberg), Sabine Doering-Manteuffel (Augsburg), Daniel Drascek (Regensburg) und Angela Treiber (Eichstätt).

Seit 2006 erscheint das Periodikum als "Dritte Folge" unter dem Titel "Jahrbuch für Europäische Ethnologie" im Verlag Ferdinand Schöningh in Paderborn.

Bis 2005 unter dem Titel "Jahrbuch für Volkskunde" herausgegeben von Wolfgang Brückner, Würzburg (bis 1999 gemeinsam mit Nikolaus Grass, Innsbruck).

Eine Darstellung zum Jahrbuch für Europäische Ethnologie finden Sie auch bei der Universität Bamberg

 

 

Kirchenmusikalisches Jahrbuch

Verfügbare Bänder: Schöningh-Verlag, Paderborn

Im Auftrag der Görres-Gesellschaft und in Verbindung mit dem Allgemeinen Cäcilien-Verband für Deutschland herausgegeben von Ulrich Konrad. 

Das »Kirchenmusikalische Jahrbuch« ist das einzige deutschsprachige Periodikum seiner Art. Ergänzt wird es seit 1994 monographisch durch die im Verlag Ferdinand Schöningh erscheinenden »Beiträge zur Geschichte der Kirchenmusik«.

Weitere Informationen zum Kirchenmusikalischen Jahrbuch finden Sie auch auf der Seite des Allgemeinen Cäcilien-Verbandes (ACV). 

 

 

Literaturwissenschaftliches Jahrbuch

Verfügbare Bände: Duncker & Humblot, Berlin

Im Auftrage der Görres-Gesellschaft hrsg. von den Professoren Susanne Friede, Béatrice Jakobs, Norbert Lennartz, Klaus Ridder, Gertrud M. Rösch und Christoph Strosetzki in Verbindung mit einem wissenschaftlichen Beirat.

Begründet von Hermann Kunisch.

Das Literaturwissenschaftliche Jahrbuch wurde 1926 von Günther Müller gegründet. Beabsichtigt war, in dieser Publikation regelmäßig einen Überblick über neue Forschungsvorhaben und -ergebnisse zu bieten. Darüber hinaus enthielt das Jahrbuch auch Primärliteratur. 1939 verboten die Nationalsozialisten das Periodikum. Im Jahre 1960 wurde unter der Ägide des Germanisten Hermann Kunisch eine Neue Folge begründet, die inzwischen auf nunmehr 57 Bände gediehen ist. In der fächerübergreifenden Zeitschrift werden Beiträge zur Germanistik, Anglistik/Amerikanistik und Romanistik auf Deutsch und in den zu den Fächern gehörenden Sprachen publiziert. Außerdem enthält sie einen umfangreichen Besprechungsteil.

 

 

Philosophisches Jahrbuch

Verfügbare Bände: Verlag Karl Alber, Freiburg

Im Auftrag der Görres-Gesellschaft hrsg. von Thomas Buchheim, Volker Gerhardt, Matthias Lutz-Bachmann, Isabelle Mandrella, Pirmin Stekeler-Weithofer, Wilhelm Vossenkuhl. Die Herausgeber unterstützt ein internationaler wissenschaftlicher Beirat.

Weitere Informationen zum Philosophischen Jahrbuch finden Sie auf der Seite der Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft der LMU München sowie hier.

Jetzt Mitglied werden




Nehmen Sie die Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch wahr und werden Sie Mitglied der Görres Gesellschaft.

Newsletter abonnieren

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus.

 

Abonnement kündigen

Sie sind bereits bei Abonnements registriert. Möchten Sie Ihr Abonnement ändern oder kündigen? Klicken Sie hier!

Spenden

Unterstützen Sie die Görres Gesellschaft.

nach Oben
zurück nach oben
Besuchen Sis uns auch hier: